BJK Mitglieder

Jonas Kühni

Jonas Kühni

Ich gehöre zur JG

Oberwiera Schönberg

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

In der BJK möchte ich mich vor allem dafür einsetzen, dass die "Neuen" und "Alten" Gemeinden im Kirchenbezirk vor allem zwischen und durch die Jugendlichen besser zusammenwachsen und so fit für die Zukunft werden. Weiterhin bin ich ein leidenschaftlicher Rüstzeitfahrer und -planer und habe demzufolge ein großes Interesse daran, dass Rüstzeitenprogramm aktiv mitzugestalten und außerdem an Jugendgottesdiensten mitzuwirken.

Was machst du gerade „beruflich“?

Arbeit im Controlling und Projektmanagement

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Die Jugendarbeit liegt mir am Herzen da sie jungen Leuten die Möglichkeit gibt, sich zu entfalten und sich zu entwickeln. Insbesondere im Bereich der Jungen Gemeinden. Außerdem begleitet sie mich seit meiner Konfirmation und hat maßgeblich dazu beigetragen, meine Stärken und Schwächen kennenzulernen und so meine Persönlichkeit zu stärken. Weiterhin hat die Jugendarbeit die wichtige Aufgabe, Junge Menschen auf ihrem Weg in die Kirchgemeinde zu begleiten und so die Brücke zwischen "Alt und Jung" zu schlagen.

Danny Steiger

Danny Steiger

Ich gehöre zum

Ev.-Luth. Jugendpfarramt Zwickau

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Ich will mich dafür stark machen, das Jugendliche eine Stimme in unserer Kirche haben, denn ich finde es wichtig, dass sie Kirche aktiv gestalten und verändern. Ausserdem sehe ich meine Aufgabe darin, dass bei all den gemeinsamen Beratungen die Seele nicht zu kurz kommt.

Was machst du gerade „beruflich“?

Ich bin Jugendpfarrer im Kirchenbezirk Zwickau.

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Jugendliche sind nicht nur die Zukunft, sondern auch die Gegenwart von Kirche. Und deshalb liegt es mir am Herzen, dass jede Generation ihre eigenen Wege findet um Schritte im Glauben zu gehen.

Wally Möckel

Wally Möckel

In welcher Jugendgruppe bist du aktiv?

JG Planitz

Warum liegt dir Jugendarbeit am Herzen?

Mir liegt die Jugendarbeit am Herzen, da ich gern Jugendliche im Glauben wachsen sehe und es mich glücklich macht, wenn ich miterleben darf, wie Menschen Begegnungen mit Gott haben. Ich bin der Meinung, dass man vor allem auf Rüstzeiten intensive Zeiten mit Gott verbringen kann und ich freue mich immer darauf, wenn ich auf solchen Rüstzeiten mitarbeiten darf.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?

Ich möchte mich in der Jugendarbeit vor allem für die Gemeinschaft der Jugendlichen einsetzten. Außerdem möchte ich mich für Einrichtungen einsetzen, in denen Jugendliche sich treffen können, über ihren Glauben unterhalten können, oder einfach Zeit miteinander verbringen können. Deshalb mache ich auch momentan mein FSJ im JuPfa. Um mich darüber hinaus zu engagieren, stelle ich mich zur BJK-Wahl auf. Dort möchte ich mich für eine bessere Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte der Jugendgruppen in Zwickau einsetzen.

Robin Scheer

Robin Scheer

Ich gehöre zur:

JG Wüstenbrand/Ernstthal und bin dort Leiter

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Ich möchte mich dafür stark machen das der Glaube aktiv gelebt wird, wir eine lebendige Gemeinde sind und die Jugendarbeit immer ein Grund ist, andere Dinge im Leben hinten ran zu stellen.

Was machst du gerade „beruflich“?

Ich studiere technische Informatik und werde 2020 fertig, danach arbeite ich als Softwareentwickler.

Warum liegt dir die Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Weil wir eine große Glaubensfamilie sind die zusammen viel erreichen kann und füreinander da ist. Das habe ich während meiner Konfi-Zeit und in den ersten JG-Jahren gespürt und vermittelt bekommen. Das möchte ich weiter tragen.

Raphael Püschmann

Raphael Püschmann

Ich gehöre zu

JG & EC-Jugendkreis - Oberlungwitz

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Das wir gemeinsam immer wieder zeitgemäße Angebote entwickeln und gestalten, die Kinder und Jugendliche in ihrer Lebenswelt und Heimatregion abholen und erreichen.

Was machst du gerade „beruflich“?

Ich arbeite seit 2014 als Wirtschaftsflüchtling in Bayern.

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Weil ich davon überzeugt bin, dass wir als Evangelische Jugendarbeit im Landkreis viel zu bieten haben und die Welt um uns mit Gottes Hilfe und durch engagiertes Handeln ein Stückchen besser machen können.

Martin Demmler

Martin Demmler

Ich gehöre zur

JG Lichtenstein

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Mir ist es wichtig Überschneidungspunkte der beiden ehemaligen Kirchenbezirke zu finden und so ein Kirchenbezirk zu werden.

Was machst du gerade „beruflich“?

Sozialpädagoge in einer Wohngruppe für Jugendliche

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Ich finde Jugendarbeit ist ein besonders wichtiger Aspekt in der Glaubensentwicklung eines jeden Christen, hier entscheidet sich oft ob jemand eine Heimat in unserer Kirche findet oder nicht. Aus diesem Grund finde ich, dass man hier gute Arbeit leisten muss. Ich, als „alter Hase“, bin immer wieder fasziniert was für Potential in jedem einzelnen steckt und finde es spannend das zu entdecken und zu fördern.

 

Johanna Schicke

Johanna Schicke

Ich gehöre zur

JG Wildenfels

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Dass die Interessen der Kinderarbeit nicht vergessen werden, da dies die Grundlage für eine gut funktionierende Jugendarbeit ist.

Was machst du gerade „beruflich“?

Schülerin (11. Klasse)

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Die Jugendarbeit hat mich selbst sehr geprägt und weitergebracht. Ich möchte dabei helfen, dass diese Arbeit in unserem Kirchenbezirk auch weiterhin so funktionieren und wirken kann.

Jonathan Witzke

Jonathan Witzke

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Mein Herz schlägt für die sozial diakonische Arbeit.

Was machst du gerade „beruflich“?

Sozialarbeiter im JuPfa

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Mir ist es wichtig Prozesse in der Jugendarbeit mit begleiten zu dürfen. Und den jungen Leuten die mit dabei sind an die Hand zu nehmen.

Jonathan Fläming

Jonathan Fläming

Ich gehöre zum

EC-Haßlau.

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Es ist mir ein Anliegen, anderen Jugendlichen Jesus näher zu bringen und ein Miteinander unter Jugendkreisen verschiedener Verbände (JG, EC, Freikirche etc.) zu schaffen.

Was machst du gerade „beruflich“?

Ich arbeite als Softwareentwickler

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Jugendarbeit war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens und hat mich stark geprägt. Sowohl als Teilnehmer als auch als Mitarbeiter.

Laura Schubert

Laura Schubert

Ich gehöre zur JG:

JG Lichtenstein (Leitungsteam)

Was machst du gerade „beruflich“?

Ich studiere Lehramt für Spanisch und Religion.

Warum liegt dir die Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Da ich selbst meinen Platz im Glauben durch meine JG finden durfte, bin ich dankbar, dies auch anderen Jugendlichen zu ermöglichen und sie im Glauben wachsen zu sehen.

Wofür möchtest Du dich in der BJK stark machen?

Das Wertvolle am Christsein ist, dass wir gemeinsam im Glauben wachsen können - und das über unsere eigene Ortsgemeinde hinaus! Auch unser Kirchenbezirk ist gewachsen und Wachstum braucht Pflege, Initiative und neue Anstöße. Das wollen wir uns als BJK zur Aufgabe machen mit unserem Gott als Fundament.

Florian Kießling

Florian Kießling

Ich gehöre zu

Youth United Crimmitschau

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Ich möchte mich für ein Netzwerk in der Jugendarbeit stark machen, um das Miteinander zu fördern.

Was machst du gerade „beruflich“?

Derzeit bin ich Auszubildender für Gesundheits- und Krankenpflege

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Die Jugendarbeit liegt mir am Herzen, weil es mir wichtig ist Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten und im Glauben zu stärken.

Carmen Hille-Meyer

Carmen Hille-Meyer


In welcher Jugendgruppe bist du aktiv?
Ich gehöre zur Paulus-JG und diese wiederum zur Stadtkirchgemeinde Zwickau. Die Paulus-JG ist eine offene und musikalische JG. Schaut vorbei und überzeugt euch selbst.

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?
Ich stehe für eine Vernetzung von gemeindepädagogischen Aktivitäten in Kirchenbezirk, Landeskirche und den Gemeinden, für einen Ausgleich von Aktivitäten in Stadt und Land, d.h. für die Stärkung der einzelnen Regionen und ihre dort verankerten Konfis und Jugendlichen.


Was machst du gerade „beruflich“?

Ich bin Gemeindepädagogin ... eine schöne Herausforderung: Da Kinderstunde im Kindergarten, dort Krabbelgruppe, da der 18. Geburtstag von Max, Christenlehre, Konfis, da ein Projekt, dort eine Rüstzeit, Reliunterricht in einer schönen Dorfschule, Paddeltouren mit dem Jupfa, Familiengottesdienste und immer wieder Kindergottesdienst ...:)


Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?
Wir waren ja selbst alle einmal in diesen Alter und haben von Leuten profitiert, die sich für uns stark gemacht haben. In meinem Beruf kann man viel zurückgeben. Und es ist einfach wunderbar zu erleben, wie Jugendliche Verantwortung übernehmen und ihren ganz individuellen Weg mit den
Menschen und mit Gott finden und auch gehen.

Frank Rudolph

Frank Rudolph

Ich gehöre zu

Jupfa Zwickau – die vielleicht älteste JG im gesamten Umkreis

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Für Projekte und Arbeit mit Jungs, Das Rancherspiel und Sport

Was machst du gerade „beruflich“?

Ich bin in der BJK

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Erstens: Wo denn sonst!
Und zweitens: Für wen denn sonst. Jugendarbeit ist ein Privileg. Alles um einen herum und man selbst natürlich auch, wird immer älter – Jugendarbeit nicht. Die bleibt immer irgendwie jung und dynamisch und abwechslungsreich und spannend und spontan. Menschen auf die das alles zutrifft von der Guten Nachricht zu erzählen, dass es einen Gott gibt, der sich in Jesus zeigt und durch den Heiligen Geist Kontakt aufnehmen will. Genau das ist es, weshalb mir Jugendarbeit am Herzen liegt.

Jan Schulze

Jan Schulze

Wofür willst du dich in der BJK stark machen?

Ich will mich dafür einsetzen, dass sich alle Jugendlichen in unserem Kirchenbezirk heimisch fühlen können und mit ihren Stärken und Schwächen andocken können.

Mein Ziel ist es Jugendliche zu fördern, wo sie es wollen und brauchen und sie herauszufordern aktiv ihren Glauben zu leben und davon weiter zu erzählen.

Was machst du gerade „beruflich“?

Jugendwart im Kirchenbezirk Zwickau

Warum liegt dir Jugendarbeit im Kirchenbezirk Zwickau am Herzen?

Es sind die Jugendlichen, denen ich begegne, die mir am Herzen liegen. Ihnen von Jesus zu erzählen und auf ihre Fragen gemeinsam Antworten zu finden ist das was mir große Freude macht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.