• Morgenandacht

    27. Mai - Morgenandacht

    Morgenandacht 04 04 2020

    Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 27.05.2020 - mit Elena.

  • Morgenandacht

    26. Mai - Morgenandacht

    Morgenandacht 04 04 2020

    Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 26.05.2020 - mit Thomy.

  • Morgenandacht

    25. Mai - Morgenandacht

    Morgenandacht 04 04 2020

    Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 25.05.2020 - mit Rudi.

  • Morgenandacht

    24. Mai - Morgenandacht

    Morgenandacht 04 04 2020

    Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 24.05.2020 - mit Jessica.

  • Morgenandacht

    23. Mai - Morgenandacht

    Morgenandacht 04 04 2020

    Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 23.05.2020 - mit Danny.

  Aktuelle Andachten

27. Mai - Morgenandacht

Morgenandacht 04 04 2020

Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 27.05.2020 - mit Elena.

Weiterlesen

26. Mai - Morgenandacht

Morgenandacht 04 04 2020

Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 26.05.2020 - mit Thomy.

Weiterlesen

25. Mai - Morgenandacht

Morgenandacht 04 04 2020

Morgenandacht zur täglichen Bibellese vom 25.05.2020 - mit Rudi.

Weiterlesen

  Termine

Übersicht

Keine Veranstaltungen gefunden

coming up

Paddeln für Familien
Datum So, 7. Juni 2020 14:00 - 17:00

Paddeltour von Schedewitz nach Crossen auf der Mulde, speziell für Familien. Als Partner der...

Paddeln für JGs 2
Fr, 4. September 2020 18:00 - 23:00

Gemeinsam paddeln wir bis zum Wehr in Crossen.
Beginn ist 18 Uhr an der Fußgängerbrücke in Zwickau...

Paddeln für Familien September
Di, 8. September 2020 14:00 - 16:30

Dias Familienpaddeln beginnt14 Uhr am Wehr in Crossen, da die Strecke von der Fußgängerbrücke bis...

Jungs-Rüstzeit Herbst
Fr, 16. Oktober 2020 - So, 18. Oktober 2020

Alter: 9-13 Jahre

Mein lieber Junge! Mit dem Jungs WE starten die Herbstferien, besser kann es für...

JuLeiCa-Mitarbeitergrundkurs
So, 18. Oktober 2020 - So, 25. Oktober 2020

Eine Woche intensives Arbeiten und Einblicke in alle Belange der Jugendarbeit gewinnen....

Wochenspruch: Micha 6, 8

Wer von euch kennt die erste Grundregel der Straßenverkehrsordnung? Schon mal gehört? Logisch!

Verkürzt bedeutet es etwa so viel: „… ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht im Straßenverkehr ….man hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder, mehr als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt werden müsste.“ Eine Grundregel die jedem Teilnehmer im Straßenverkehr mehr oder weniger gut bekannt sein dürfte. Ist ja auch irgendwie logisch. Ganz streng genommen, ist in dieser allgemeinen Formulierung eigentlich alles enthalten, damit es beim gemeinsamen Unterwegssein klappt. Vieles nachfolgende an Gesetzestext könnte man sich im Grunde genommen sparen, wenn man mit viel guten Willen ein guter Verkehrsteilnehmer werden würde. Sind ja viele auch. 

Und wie klappt’s bei dir so? Schonmal mit deinem Fahrstiel an die Grenze des zumutbaren gekommen? Vielleicht sogar darüber hinaus?
Nicht, dass man es nicht wüsste – nein, das nicht! Was ist es dann?
8 Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.
Da müssen also die Menschen, lange bevor es eine Straßenverkehrsordnung gibt, darauf hingewiesen werden, dass ihnen gesagt worden ist, was gut ist. Scheinbar hatten die damit auch schon so ihre Probleme mit dem Guten. Beim Propheten Micha geht es allerdings um das Verhalten vor Gott. Den Traffic zwischen Mensch und Gott. Wie man seinen Glauben lebt. Das man Gott die Ehre gibt, ihn sucht, die Gebote hält usw. Aber nicht so, weil es irgendwo geschrieben steht und man es eben muss. Sondern weil es einem Wichtig ist. Weil jeder es will. Weil wir wissen, dass es das Beste für alle ist. Also von innen heraus. Nicht zum Gottesdienst gehen weil man es muss. Sondern echten, lebendigen, inneren, Gottbegeisterten Gottesdienst feiern. Amen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.