Carrom (Fingerbillard) XXL

Carrom

Ziel des Spiels ist es, mit Hilfe des Strikers die neun Steine der eigenen Farbe in den Ecklöchern des Spielbrettes zu versenken. Der Striker wird beliebig auf die Grundlinie (nur im eigenen Viertel) gelegt (beide Linien müssen berührt oder der rote Punkt ganz bedeckt werden) und gegen die Spielsteine geschnippt. Dabei dürfen auch gegnerische Steine direkt angespielt werden. Das Spielrecht wechselt, wenn kein eigener Stein versenkt wurde.

Der Sieger eines Spiels erhält so viele Punkte wie die Anzahl der Steine des Gegners, die sich noch auf dem Brett befinden. Hat der Gewinner die Queen (roter Stein) gespielt und bestätigt, d. h. direkt anschließend einen weiteren seiner Steine versenkt, erhält er weitere drei Punkte. Ab 22 Punkten zählen die Punkte für die Queen nicht mehr.

Das Spiel ist zu Ende, wenn ein Spieler 25 Punkte erreicht hat; spätestens jedoch nach 8 Spielen. (A)

Zum Spiel gibt es eine Spielanleitung

Spezifikationen

  • Verwendung: im Freien, in großen Räumen
  • Geeignet für: Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien
  • Anzahl: 1
  • Miete: 10,00 €

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.