Aktuell sind 323 Gäste und keine Mitglieder online

Kandidaten der Bezirksjugendkammer 2019

Wally Möckel

wally moeckel

Name: Wally Möckel
Alter: 16
Jugendgruppe: JG Planitz

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Mir liegt die Jugendarbeit am Herzen, da ich gern Jugendliche im Glauben wachsen sehe und es mich glücklich macht, wenn ich miterleben darf, wie Menschen Begegnungen mit Gott haben. Ich bin der Meinung, dass man vor allem auf Rüstzeiten intensive Zeiten mit Gott verbringen kann und ich freue mich immer darauf, wenn ich auf solchen Rüstzeiten mitarbeiten darf.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Ich möchte mich in der Jugendarbeit vor allem für die Gemeinschaft der Jugendlichen einsetzten. Außerdem möchte ich mich für Einrichtungen einsetzen, in denen Jugendliche sich treffen können, über ihren Glauben unterhalten können, oder einfach Zeit miteinander verbringen können. Deshalb mache ich auch momentan mein FSJ im JuPfa. Um mich darüber hinaus zu engagieren, stelle ich mich zur BJK-Wahl auf. Dort möchte ich mich für eine bessere Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte der Jugendgruppen in Zwickau einsetzen.

Sarah Kahnbach

wally moeckel

Name: Sarah Kahnbach
Alter: 20
Jugendgruppe : JG Trünzig

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Gerade den Jugendlichen und Kindern sollte unser Glaube nicht auf trockene Art und Weise vermittelt werden und ich möchte mich in diesem Prozess gern aktiv beteiligen.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Die Jugend ist die Zukunft des JuPfas und unserer Gemeinden. Irgendwann sind die Leute, die jetzt noch im Kindergottesdienst sind vielleicht diejenigen, die alles organisieren und ich möchte mich dafür einsetzen, dass jungen Leuten die Liebe und Freude an Gott nahegebracht wird. Und natürlich will ich auch die Stimme meiner JG, der Langenbernsdorfer und Langenhessener, in der BJK sein.

Robin Scheer

wally moeckel

Name: Robin Scheer
Alter: 20
Jugendgruppe: Leiter der JG Wüstenbrand/ Ernstthal

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Weil wir eine große Glaubensfamilie sind die zusammen viel erreichen kann und füreinander da ist

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Weil ich meine Konfizeit mega genossen habe und den Weg zu Gott gefunden habe und dies auch für weitere Jahre den neuen Konfis und JG'lern ermöglichen möchte.

Jonathan Flämig

wally moeckel

Name: Jonathan Flämig
Alter: 22
Jugendgruppe: EC-Haßlau.

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Jugendarbeit war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens.
Sei es als Teilnehmer oder Mitarbeiter, Jugendarbeit hat mich stark geprägt und liegt mir daher sehr am Herzen.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Es ist mir ein Anliegen, anderen Jugendlichen Jesus näher zu bringen und ein Miteinander unter Jugendkreisen verschiedener Verbände (JG, EC, Freikirche etc.) zu schaffen.

Jonas Kühni

wally moeckel

Name: Jonas Kühni
Alter: 22
Jugendgruppe: Oberwiera-Schönberg aktiv als JG Leiter

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Die Jugendarbeit liegt mir am Herzen da sie jungen Leuten die Möglichkeit gibt sich zu entfalten und sich zu entwickeln. Insbesondere im Bereich der Jungen Gemeinden. Außerdem begleitet sie mich seit meiner Konfirmation und hat maßgeblich dazu beigetragen, meine Stärken und Schwächen kennenzulernen und so meine Persönlichkeit zu stärken. Weiterhin hat die Jugendarbeit die wichtige Aufgabe, Junge Menschen auf ihrem Weg in die Kirchgemeinde zu begleiten und so die Brücke zwischen "Alt und Jung" zu schlagen.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
In der BJK möchte ich mich vor allem dafür einsetzen, dass die "Neuen" und "Alten" Gemeinden im Kirchenbezirk vor allem zwischen und durch die Jugendlichen besser zusammenwachsen und so fit für die Zukunft werden. Weiterhin bin ich ein leidenschaftlicher Rüstzeitfahrer und -planer und habe demzufolge ein großes Interesse daran, dass Rüstzeitenprogramm aktiv mitzugestalten und außerdem an Jugendgottesdiensten mitzuwirken.

Johanna Schicke

wally moeckel

Name: Johanna Schicke
Alter: 16
Jugendgruppe: JG Wildenfels

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Ich selbst bin dadurch erst richtig zum Glauben gekommen und wurde dadurch gestärkt. Dieses “Geschenk” möchte ich gern weitergeben.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Das Jugendlichen gezeigt wird, dass Glaube etwas lebendiges ist und nicht nur eine Tradition.

Jasmin Lenk

wally moeckel

Name: Jasmin Lenk
Alter: 26
Jugendgruppe: Gemeinde Härtensdorf

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Die Jugendarbeit liegt mir am Herzen, weil ich es selbst genossen habe an Angeboten der Kirchlichen Jugendarbeit teilzunehmen. Ich wünsche mir, dass viele Jugendliche durch diese Angebote im Glauben und in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden können und möchte daran weiterhin in der BJK mitarbeiten.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Ich möchte mich für vielfältige Angebote, Rüstzeiten und Veranstaltungen stark machen. Dafür möchte ich die Hauptamtlichen Mitarbeiter durch meine ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen.

Hanna Düser

wally moeckel

Name: Hanna Düser
Alter: 16
Jugendgruppe: JG United und JG Crossen

Warum liegt mir Jugendarbeit am Herzen?
Ich finde es wichtig, das Jugendarbeit gemacht wird um Jugendlich auf zufangen, wie auch um sie weiterzubilden. Ich selbst habe viel durch Einrichtungen wie dem CVJM oder das Jufpa gelernt, vorallem wer ich bin und das es gut ist, ich zu sein. Erst durch eine Rüstzeit vom CVJM habe ich meinen persöhnlichen Bezug zu Gott gefunden. Nicht nur von mir kenne ich das. In dem ich in der Jugendarbeit mithelfe, möchte ich anderen die gleichen Möglichkeiten geben wie mir und auch etwas zurückgeben.

Wofür möchte ich mich in der Jugendarbeit stark machen?
Ich bin für mehr Projekte zwischen den einzelnen Jugendgruppen und Einrichtungen. Es gibt hier im Umkreis viele tolle Sachen die man machen kann oder in Angriff nehmen könnte. Ich möchte helfen, hier und dort mehr Kontakte zu knüpfen. Aus der Erfahrung heraus weiß ich, das gemeinsam, mehr Spaß macht als alleine.

Florian Kießling

wally moeckel

Name: Florian Kießling
Alter: 18 Jahre
Jugendgruppe: Youth United Crimmitschau (YUC)

Warum liegt mir Jugendarbeit am Herzen?
Die Jugendarbeit liegt mir am Herzen, weil es mir wichtig ist Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten und im Glaube zu stärken.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Ich möchte mich für ein Netzwerk in der Jugendarbeit stark machen, um das Miteinander zu fördern.

Melissa Joy Klemet

wally moeckel

Name: Melissa Joy Klemet
Alter: 18
Jugendgruppe: JG Härtensdorf als Leitungsteam Mitglied

Zudem helfe ich in der Mädchenarbeit, wo ich schon viel Erfahrung bei der Mitarbeit auf Rüstzeiten haben durfte, und beim Knacks.

Warum liegt die Jugendarbeit am Herzen?
Ich bin selbst als Ehrenamtlicher Mitarbeiter in verschieden Altersgruppen tätig und es macht mir unheimlich viel Spaß mit den Kids gemeinsam im Glauben unterwegs zu sein. Ebenso ist es auch schön von ihnen etwas zurück zu bekommen, in Form von Dankbarkeit.

Wofür möchtest du dich in der Jugendarbeit stark machen?
Ich möchte mich dafür einsetzten, dass niemand vernachlässigt wird. Jede Altersgruppe ist wertvoll und sollte die gleichen Möglichkeiten haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.